Tierarzt

Es gibt viele Tierärzte, aber nicht jeder ist auch in der Lage Schildkröten zu untersuchen und zu behandeln. Wie auch in der Humanmedizin, spezialisieren sich auch die Tierärzte. Leider wird nicht jeder Tierarzt zugeben, keine Erfahrungen mit Schildkröten zu haben. Man sollte sich schon vor der Anschaffung nach einem geeigneten Tierarzt umsehen. Wenn keiner in unmittelbarer Nähe ist, sollte man überlegen, ob man auch einen langen Weg zum Tierarzt in Kauf nehmen möchte und auch kann.

Denn: Mit einer erkrankten Wasserschildkröte muss man meistens einige Tierarztbesuche über sich ergehen lassen und bei einer entsprechend langen Anreise kann einem da schon mal die Lust vergehen. Tierarztbesuche können mitunter auch sehr teuer werden. Es kann nur nach äußeren Anzeichen eine Diagnose erstellt werden. Sollte die Diagnose nicht eindeutig sein, muss die Schildkröte geröntgt werden oder es muss eine Blut-, Urin- oder Kotprobe genommen werden.

Schildkröten-Tierärzte

Schildkrötenerfahrene Tierärzte findet man nicht überall, aber wenn man ein wenig danach sucht, kann man auch in der näheren Umgebung gute Tierärzte finden, die sich mit diesen Reptilien auskennen und diese auch behandeln können.

Tierarzt-Listen

Tierarztlisten nach PLZ sortiert kann man unter anderem auf folgenden Seiten finden:

Ein Tipp zur Tierarztsuche

Bei der Suche nach einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt kann auch eine Anfrage in einer Mailingliste oder in einem Forum hilfreich sein. Wenn man einen Zoo in seiner Umgebung hat, der auch Schildkröten hält, kann man auch im Zoo nach deren Tierarzt fragen, denn viele Zoos haben keine eigenen Tierärzte.